Fußreflexzonenmassage Ausbildung

Ausbildung Fußreflexzonenmassage

Unsere Füße tragen uns ein ganzes Leben lang. Ihnen die Aufmerksamkeit zu geben die sie verdient haben ist nicht nur gesund, sondern auch wohltuend.
Bei der Fußreflexzonenmassage werden durch die gezielte Stimulation der Reflexzonen der Füße die dafür zugeordneten Bereiche im Körper gezielt behandelt.

Durch eine Massage der Fußreflexzonen wird die Entgiftung gefördert und das Immunsystem gestärkt, neben der therapeutischen Wirkung hat diese Methode eine sehr entspannende Wirkung. Viele Menschen können über die Füße ganz besonders tief entspannen.

In diesem Seminar erfahren Sie die Geschichte und die Wirkungs­weise einer Fußreflexzonenmassage. Sie erlernen Anwendungsbeispiele sowie die Kontraindikationen der Massage. In dem überwiegend praktischen Teil des Massagekurses lernen Sie alle Reflexzonen an der Fuß­sohle, der Ferse sowie dem Fußrücken kennen und zu behandeln. Sie lernen die verschiedenen Grifftechniken einer Fußreflexzonenmassage kennen und die optimale Lagerung des zu Behandelnden. Am Endes des Kurses kennt jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer alle Reflexzonen der Füße und ist in der Lage eine Komplexbehandlung zu geben.

Das Wochenendseminar Fußreflexzonenmassage findet in den schönen Räumen von Yoga & Voice, Herberger Weg 14,  14167 Berlin Zehlendorf statt.

Am Ende des Kurses Fußreflexzonenmassage erhält jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer ein Skript sowie ein Zertifikat. Das Seminar wird von Dagmar Bengen-Leeker, Heilpraktikerin, geleitet.

Diese Ausbildung richtet sich sowohl an interessierte Laien, als auch an Heilpraktiker/innen,  Physiotherapeuten, med. Bademeister, Kosmetikerinnen, Podologen…Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Massage-Ausbildung in Berlin – Wochenendseminar Fußreflexzonenmassage – Termine:

2018
21./22. April
16./17. Juni
25./26. August
17./18. November
15./16. Dezember
2019
23./24.Februar
Zeit:
Samstag von 11:00 – 17:00 Uhr
Sonntag von 10:00 – 16:00 Uhr

Kosten: 220,00 Euro
Kosten ab 2019: 230,00 Euro

Ort: das Fußreflexzonenmassage Seminar findet in den schönen Räumen von Yoga & Voice, Herberger Weg 14, 14167 Berlin statt

Hier geht es zu den Anmelde-und Stornierungsbedingungen für den Fußreflexzonenmassagekurs>>

Wir bitten zum Fußreflexzonenmassage Seminar folgendes mitzubringen: ein großes Handtuch, eine Decke, bequeme Kleidung, warme Socken oder Hausschuhe, Essen für die Mittagspause (für kleine Snacks und Getränke ist gesorgt). Ebenso sind Laken vorhanden.

Hinweis: Wenn Sie nicht in einem medizinischen Beruf tätig sind, wie z.B. Ärztin/Arzt oder Heilpraktiker/innen, dürfen Sie die Fußreflexzonenmassage nicht als therapeutische Arbeit, sondern zur Entspannung und Gesundheitserhaltung ausüben. Viele Menschen können über die Füße besonders gut entspannen und loslassen. Die positive Wirkung der Massage entfaltet sich auch im Wellness-Bereich.

Die Entstehungsgeschichte der Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage ist eine sehr alte Heilmethode. Schon im alten Ägypten, 2300 Jahre vor Chr., sowie in der 5000 Jahre alten ayurvedischen Medizin wurde über die Füße der ganze Körper behandelt. Das weiß man, da man alte Malereien und Aufzeichnungen dazu fand.
Im Jahr 1913 begründete der amerikanische Arzt Dr. William Fitzgerald die Fußreflexzonenmassage, wie wir sie heute kennen. Die Behandlung über Druckpunkte an den Füßen sind schon in früheren Quellen zu finden. Fitzgerald baute seine Arbeit auf Quellen auf, die zum Einen aus Mittel – und Nordamerika stammen , wo kranke Ureinwohner an den Füßen behandelt wurden, und zum Anderen aus östlichen Ländern, in denen die Behandlung der Füße bis heute als Volksmedizin erfolgreich praktiziert wird. Dr. Fitzgerald beschäftigte sich mit der Chinesischen Medizin, in der es auch eine Druckmassage an den Füßen gibt. Ausgehend dieser Erfahrungen stellte er fest, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen der Behandlung der Füße und einer Wirkung im Körper besteht.

Nach der Fußreflexzonenmassage korrespondieren die feinen Nervenendpunkte am Fuß mit den entsprechenden Körperzonen. Behandelt man die Reflexzonen am Fuß, dann reagiert die entsprechende Körperzone. Umgekehrt kann eine behandelte Zone an den Füßen schmerzhaft sein oder sich auffällig anfühlen, wenn zum Beispiel

– eine augenblickliche funktionelle Überbeanspruchung

oder

– eine Organbelastung

vorliegt.

Dr. William Fitzgerald teilte den menschlichen Körper in zehn Längszonen und drei waagerechte Zonen ein, die proportional auf die Fußsohle übertragen wurden. Bei der Fußreflexzonenmassage geht es vordergründig darum, gestörte Energieabläufe zu harmonisieren. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, die Entgiftung gefördert. Das Lymphsystem wird angeregt.

Über die Behandlung der Reflexzonen wird das entsprechende Organ positiv beeinflusst. Die Methode ist eine Ordnungstherapie, das heißt sie gleicht aus.

Ich werde in dem Fußreflexzonenmassage Seminar ebenso auf Hanne Marquardt eingehen, einer Krankenschwester, die in den sechziger Jahren die Fußreflexzonemassage sehr vertiefte und in die westliche Welt brachte.

Auch die Erfahrungen aus meiner eigenen Praxis fließen in den Massagekurs mit ein. Die Fußreflexzonemassage ist nach wie vor mein „Steckenpferd“. Ich liebe es Füße zu massieren, sie tragen uns unser Leben lang und bin immer wieder von der positiven Wirkung einer Fußreflexzonenmassage beeindruckt.


Anmeldungen für die Fortbildung Fußreflexzonenmassage in der Akademie für Wellness und Prävention bitte telefonisch oder via Email. Kontakt>

Akademie für Wellness und Prävention. Weitere Infos zu unseren Massage Ausbildungsangebot erfahren Sie hier>

nach oben